Sonntag, 15. April 2012

“Raus mit dem Müll”


Herzlich Willkommen bei der beliebten TV-Show: "LinGe entrümpelt eine Gemeinde"
Heute ist es ein besonders hartnäckiger Fall. Jahrelang wurden Papier und Bastelreste gesammelt und nicht verwendet. Niemand kann sagen, was sich in den Schränken befindet. Wer weiß, vielleicht finden wir dort das ein oder andere verlorene Gemeindemitglied. ^^
Gleich nach der Werbung geht es weiter!

Die Kommentare auf Facebook dazu sind auch nicht zu verachten:

Gemeideputz

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. Statistikus Levitikus15 April, 2012 15:45

    Einem Volk, das nicht weiß, wo es seine Bundeslade verklüngelt hat, kann nur noch ein gnädiger Gott helfen.

    insgesamt liest es sich ziemlich blasphemisch. Das LevitenSOKO würde euch nicht nur die Leviten lesen, denke ich.
    Gnade euch Gott!

    AntwortenLöschen
  2. Was?
    Wie?
    Warum?
    Die Bundeslade haben doch nicht die Israelis verbummelt... die wurde entführt...
    Und alleine Gott weiß ob und wo sie ist.

    Und die andere Sache spielt auf die Geschichte mit David an, der die Bundeslade aus Bet-El holen wollte mit einm Ochsenkarren. Dann kippte die Lade und ein Mann wollte sie abfangen, fasste sie an und starb.

    Und Reste der Stiftshütte hab ich wirklich gefunden, denn die wurde mal in einer Aktion von Teens vor Jahren nachgebaut.

    AntwortenLöschen
  3. Statistikfreund15 April, 2012 16:31

    Ich kenne die Geschichte aus Bet-El, ich bin ein Fro-Ki.

    AntwortenLöschen