Dienstag, 1. Dezember 2009

Keine Schneeflocke

1 Kopie“ Jedes Jahr das selbe,” jammerte Willy. “Es ist Dezember, aber es fällt kein Schnee!”
Schon lange hatte sich Willy die Fühler an den kalten Fenstern plattgedrückt. Ungeduldig blickte er immer wieder in den grauen Himmel. “Und morgen regnet es bestimmt wieder!”

Lisa musste kichern. Sie saß nur einen Meter von Willy entfernt und band einen Adventskranz. “Ach Willy, die Schneeflocken kommen doch nicht schneller, auch wenn du die ganze Zeit Löcher in die Wolken starrst.”
Willy war ein bisschen beleidigt und verzog das Gesicht. “Aber versuchen kann man es ja mal!”

So ging  jeder wieder seinen Gedanken nach. Willy brummelte noch ein paar mal: “Ist mir langweilig!” Aber Lisa kannte das schon und sagte nichts dazu!
”Oh nein!” rief Lisa plötzlich. “Was ist los?” fragte Willy und blickte ganz verwundert.
”Ich habe die Kerzen vergessen zu kaufen. Ich bin doch jetzt schon viel zu spät dran!”
Willy überlegte kurz: “Dann geh ich jetzt welche kaufen. Dann habe ich wenigsten etwas zu tun. Und neue Kekse brauen wir auch, ich habe vor Langeweile alle fünf Packungen aufgegessen!”
Und noch bevor Lisa “Vielen Dank und bitte rote Kerzen” sagen konnte, war Willy schon losgeflogen!

Fortsetzung folgt…

 

Willy ist ein kleiner Marienkäfer. Er ist ganz schön gefräßig (manche behaupten es würde an dem Namen liegen), aber sonst ganz lieb. Normalerweise wohnt er in einer Rosenblüte im Bibsgarten, doch wenn die Nächte länger werden und die Temperaturen sinken dann zieht er mit Blumenfee Lisa in Vogelhäuschen um.

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

1 Kommentar: