Samstag, 30. März 2013

Alle verrückt!

Samstag

Wenn ich nicht so faul und dauermüde wäre, dann würde ich viel mehr Posts veröffentlichen.
Willkommen in der Welt der Extrem-Prokrastination!
Ich bin Karfreitag übrigens draußen gewesen. Ja, ich bin früh aus meinem Bettchen gefallen und habe mich auf den Weg gemacht um mal wieder in Marburg zu sein.
Beste Mittelalterstadt wo gibt!!

Natürlich musste mich Firma DB mal wieder schocken. Ist glaube das ist ein Running Gag bei denen…
Also ich wollte 15 Uhr beim Karfreitagsgodi sein und in meiner Planung nahm ich den 13 Uhr Zug.
Ich war etwa 12.30 Uhr am Bahnhof. Und dann kam auch gleich die Ansage: “Am Bahngleis XY steht ein schwarzer Trolly. Bitte holen sie ihn ab, wenn er ihnen gehört!”
Und ich nur: “ Ahhhhh, kein Bombenalarm auslösen so lange ich hier noch herum stehe. MUSS NACH MARBURG!!!EINSELF!!!
An meinem Bahngleis angekommen zeigte die Anzeigetafel erst einmal an: “Wagen überbucht”
*NARF* ICH MUSS ABER NACH MARBURG!!!!
Als der IC dann aber aufkreuzte, war er gar nicht so voll. Und nach der nächsten Haltestelle hatte ich sogar einen Sitzplatz abbekommen und das ganz ohne Reservierung!

Ich wurde sogar vom Bahnhof abgeholt! *von du weißt schon wem* True Story!
Jupp, es gibt noch Wunder und Zeichen!
Ach Marburg! Ort, wo ich jeden Grashalm mit Namen kenne, Stadt der Treppen, Studenten und des Nebels und der besten Gemeinde ever!
”Ach!”
”Wie meinst du das?”
”Einfach schön wieder hier zu sein!”

Rechtzeitig war ich dann, Dank des Taxiservices, in der Anskar Kirche. Man kommt rein und fühlt ich gleich zu Hause. Praktisch ist auch, dass mittlerweile eine großer Teil meiner Freunde in diese Gemeinde geht. Ich brauche also nicht mehr von Person zu Person hüpfen, sondern kann sie gleich alle im Godi treffen.
Das ist einfach perfekt!

Nach einer sehr ehrlichen Predigt ging es dann mit meinen Freunden zum Essen.
Yeah, Essen ist immer gut – besonders mit Freunden.
Dort hab ich mal wieder gemerkt, dass wir alle verrückt sind.
ALLE!!

Etwas später verabschiedete ich mich von einem Teil und ich fuhr noch mit einem anderem Freund weg zum quatschen. Es ging um alte Zeiten und Gott und die Welt. Vor allem um Gott. Und die neuen Arbeitsplätze und wie sich so alles verändert hat.

Gegen 20 Uhr bin ich dann mit dem Zug wieder zurück gefahren. Ohne das mich Firma DB getrollt hat! Geht doch!

Was ich damit sagen wollte?
Naja, mein Karfreitag war nicht still :).


 

SDC12434
Und ich Volldoofi hab natürlich wieder vergessen Fotos zu machen. Argh!
Das hier ist das einzige, welches ich geschossen habe.
Aber wenn ich es angucke, dann denke ich: dieser Hut, diese Anlage, diese Pflanzen, diese Stühle *seufz*.

”Wie meinst du das?”
”Ich glaube, ich werde jetzt jedes Mal eine Interpretation mit dazu geben, wenn ich seufze!”
”Ja, das wäre gut!”

Sagte ich schon, dass meine Freunde verrückt sind?!
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. Die Firma DB hat dich mit einem Trolly getrollt.
    Ist dieser versteckte Wortwitz Absicht oder Kunst-Zufall?

    aber sag nicht Volldoofi zu Dir. Das bist Du ja gar nicht!!!

    AntwortenLöschen
  2. Okay, dann bin ich halt ein Vollhorst, so!

    Und natürlich war das mit voller Absicht ein Zufall!
    Aber in ein paar Jahren, wenn arme Gymnasiasten diesen Text interpretieren müssen, dann wird die ach so kluge Deutschlehrerin behaupten, dass da ein tiefer Sinn drin war.

    AntwortenLöschen