Sonntag, 10. Juni 2012

Beschriftung

Die Beschriftung des eigenen Getränkeglases ist ein schlaue Erfindung. Zumeist schreibt man seinen Namen oder Spitznamen auf. Die ein oder andere Person lässt auch ihre kreative Ader fließen. So kann man des Öfteren Gesichter oder nette Blumen bewundern.
Aber nicht so in meinen Jugendkreis.
NEIN, so etwas Simples kommt denen doch nicht in den Kopf!
Beweis hier unten:

2012-06-07 08.52.38

Was hab ich nur falsch gemacht???

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. was steht da? Ich kanns nicht lesen.
    Sind es chemische Formeln, Fußballergebnisse oder Gitarrenakkorde?
    (das sind so die drei ersten Sachen, die mir dabei eingefallen sind.)

    AntwortenLöschen
  2. Es ist Mathematik irgend so eine Formel.
    Ich hab da ja auch keine Ahnung. Desterwegen bin ich auch Theologe geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Ah, das ist gabenorientierte Mitarbeit.
    Deswegen will ich ja Gärtner werden und nichts Soziales.
    Weil, ich will schon mit Menschen zu tun haben, aber nicht nur.

    AntwortenLöschen
  4. danke übrigens für die Erinnerung, dass Blätter mit Tropfen drauf toll sind.
    Haste gesehen, ich hab schon wieder ein neues im Vorgarten aufgehängt.
    Ganz aktuell, von den Erdbeeren im Fensterkasten.

    AntwortenLöschen