Dienstag, 13. März 2012

Ab- und Aufbau…

von Toilettensitzen.
Die haben mir heute den letzten Nerv geraubt!
Nach dem mich der alte von meinen Wohnungsvorgänger immer mehr genervt hat, habe ich heute ein Spontanbesuch im “Toilettensitzgeschäft” gemacht.
Der passende Deckel war schnell gefunden und auch das ganze Befestigungszeug war mit dabei.
Aber dann kam der Alptraum…Abbau der alten Sitzes. Währe vielleicht kein großes Problem gewesen, doch die ganzen Schrauben waren festgerostet.
Nach ein paar lustigen Verrenkungen, viel Hebelwirkung und Meinereiner in grummeliger Stimmung, hatte ich den Sitz endlich ab.
Nach einem kurzen Blick in die Anleitung (den ich bin eine Frau), hatte ich die neue Brille auch schon montiert.
Und dann noch Dekoklimbim drauf (muhaamuhaaa, bei mir wohnt kein Mann) und fertig.


SDC11758     SDC11757

Sollte sich doch mal ein Mann in meine Wohnung verirren, der Deckel und die Brille haben Absenkautomatik.

Stimmung:
Stolz auf mich

Zitat:
(Aus einem Theaterstück in der Jugendstunde: Tempelreinigung)
”Kauf eine Kuh und opfere sie und Gott ist glücklich!
Und diesen Akkuschrauber bekommen sie gratis dazu!”

Musik:
Yoshi´s Island – Flower Garden

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

1 Kommentar:

  1. Statistikfreund13 März, 2012 21:21

    das hast Du großartig gemacht!
    und ich mag so floralen Dekoklimbim!

    AntwortenLöschen