Samstag, 3. Dezember 2011

Ich brauche Grawehl - um es mit Gronkh zu sagen.


SDC11475
Für alle anderen die Nicht-Minecrafter sind: Schotter, Kies, Geld…
Der neue Bücherkatalog ist da und meine Portmonee ist leer…
Ich geh eben mal nach Diamanten graben…

(uhhh ich habe Gronkh erwähnt)

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. ich versteh kein einziges der Worte, oh holde LinGe!
    Woran mags liegen?
    Liegen denn zwischen dem Dresdner Stadtteil Oer-Erckenschwitz und dem Vorgarten derart viele Sprachgrenzen?

    AntwortenLöschen
  2. Sehr geehrter Statistikfreund,
    es gibt eine Sprachbarriere die noch tiefer ist, als zwischen zwei Gebieten.
    Und die liegt zwischen Generationen…
    Die Antwort auf diese Frage entführt den geschätzten Leser in die tiefen Gewässern des undurchdringlichen Internets.
    Bereit?
    Alles fängt mit dem Spiel „Minecraft“ an (bitte nicht zu verwechseln mit „World of Warcraft“, könnt böse Blicke bei betreffenden auslösen!!!)
    Minecraft ist ein Sandboxspiel…Aufbau und Abbau…ein bisschen wie Lego, nur halt am PC.

    Es gibt verschieden (ich nenne sie jetzt mal) Baustoffe. Neben Erde und verschieden Steinen auch Kies. Die Bezeichnungen dafür auf Englisch ist Gavel.
    Das kann man Englisch aussprechen, muss man aber nicht…
    Ein deutscher Lets Player (Ohh was ist das den schon wieder) Namens Gronk spricht Gravel immer mit „Grawehl“ aus.
    Achja und Lets Player sind Leute die ein PC-Spiel (oder Konsole also Playstation oder Wii)spielen es kommentieren und das ganze aufnehmen und dann meist bei Youtube online stellen…
    Der verehret Leser wird nun vielleicht verstehen, dass die Jugend von heute ander ist, als zu seiner Zeit.

    Mit gar freundlichen Grüßen
    LinGe

    http://www.youtube.com/watch?v=jky4n_QBQOU

    AntwortenLöschen