Donnerstag, 5. August 2010

Was eine Woche…

Seit Sonntag habe ich Urlaub, aber bis jetzt fühlt er sich noch nicht so an. Trotz Umzug versuche ich auch hin und wieder zu entspannen.

Am Samstag waren wir mit der Jugend auf der Ruhr paddeln. Ich glaube danach hatte ich keine trockene Stelle mehr und ich habe gelernt, dass ich recht gut mit meinen Ballerinas schwimmen kann.
Am Sonntag war dann der Familiengottesdienst und gleichzeitig mein offizieller Abschied. Da konnte ich auch meine Idee für ein Anspiel (Theaterstück) mit dem Schafskostüm umsetzen. Die Kinder durften im ganzen Gottesdienstsaal Schafe suchen und während der Predigt haben sie zu den Versen des Psalm 23 gemalt.
Nach dem Gottesdienst konnte man die Kunstwerke noch im Altarbereich angucken.

Insgesamt war der  Gottesdienst echt gelungen nur für mich ein bisschen stressig, weil ich immer nur ein Lied hatte um mich umzuziehen.

Montag war Kisten packen und abends Abschiedsgeschenke und Eis essen.
Dienstag  hab ich noch ein bissel gearbeitet und die Teens in die Kiddykirche eingewiesen. Und Emails ohne Ende geschrieben.
Und Mittwoch war wieder BBK (Bibel lesen, beten und Kuchen essen – meist in umgekehrter Reihenfolge).
Ja und heute: Kisten packen, Bruder anrufen und noch ein paar neue Digitale Stempel hergestellt.

Also keine Woche, wo man ein Abenteuerroman draus machen könnte. Naja außer vielleicht Samstag.

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen