Sonntag, 10. Februar 2008

Wie die Stunde ist schon vorbei?

Sonntag, 15.00 Uhr unsere Gruppe war mal wieder bereit für das hören auf Gott! Naja okey, bereit ist noch übertrieben. Wir waren da und wissen wir nicht genau, was Gott mit uns vor hat.
Jeden Sonntag ist etwas Neues in der Kirche, was einen ablenkt. Kaum hatte ich heute angefangen zu beten, kam eine Gruppe mit Kinder an die eine Führung durch die E-Kirche hatten. Ich bin geflohen während eine Klassenkameradin mutig durchgehalten hat.
Während ich heute keinen direkten Eindruck oder Bibelstelle hatte, kristallisierte sich bei den anderen das Thema "Herz" heraus.
Nun wurden wir mit der Frage: "Wie bekommt man ein reines Herz?" nach Hause geschickt.
Auch ein Thema was mich schon seit einem Jahr beschäftigt kam zur Sprache: "Vertrauen".
Wie weit vertraue ich Gott? Bleibe ich an ihm dran und lege alles in seine Hand auch wenn es nicht nach meinem Willen geht? Liefere ich mich ganz aus, sozusagen ans Messer?

Letzte Woche hatten wir nur eine halbe Stunde gebetet und es war für die meisten zu kurz, weil man viel Zeit zum runterkommen braucht. Aber selbst diese Stunde ging schnell rum. Zu Hause in meinem Zimmer würde ich wahrscheinlich nur in Ausnahmen zu solchen Zeiten kommen.
Deswegen bin ich froh jetzt eine regelmäßige Zeit zuhaben, wo ich hinfahren muss und mich nichts Alltägliches ablenkt.
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen